Neuesten Nachrichten: Alle News

Unfall: Kollision auf der A2 zwischen Castro Verde und AlmodĂŽvar.

Kollision fĂŒhrt zu VerkehrsbeeintrĂ€chtigung in Richtung A2 zwischen Castro Verde und AlmodĂŽvar.

Beja: Abgeordneter fordert Verurteilung des Angeklagten wegen Beihilfe zur illegalen Einwanderung.

Der Staatsanwalt (MP) de Beja forderte gestern die Verurteilung von Petrica Usurelu, ein rumĂ€nischer StaatsbĂŒrger 43 Jahre und, der Firma Angy San, selbst kontrolliert wegen eines Verbrechens der Beihilfe zur illegalen Einwanderung.

Beja: Netzwerk der ExzellenzstÀdte vergibt Flagge an die Gemeinde.

Beja wurde mit der Flagge "City of Excellence fĂŒr innovative Praktiken in den Qualifizierungsmaßnahmen ihres Territoriums" ausgezeichnet.

Neue Berichte: Alle News

  • corona
  • Kultur
  • Sport
  • FotoNoticia
  • Unsere Erde
  • Meinung
  • Land
  • Erbe
  • Politik
  • Sicherheit
  • Die Gesellschaft

corona: Beja ist in die Liste der maximalen Inzidenzstufen aufgenommen worden.

Beja gehört zu den Gemeinden mit der höchsten Inzidenz von Infektionen 14 Tage durch das neue Coronavirus, wo ist Mourão und was ist er Marvão . beigetreten?. Alvito und Barrancos hat keine Inzidenz.

Covid-19: Ausbruch in Almodovars Haus mit 44 infiziert und ein tödliches Opfer.

Der BĂŒrgermeister sagt, a . zu sein “Sorge” dieser Ausbruch, da “gefĂ€hrdet” Leute mit “große SchwĂ€che” und “krankheitsanfĂ€llig”.

Covid-19: Aljustrel mit sehr hohem Ansteckungsrisiko.

Sind jetzt 29 RĂ€te in Alarmbereitschaft, 55 mit hohem Risiko und 61 mit sehr hohem Risiko. Er ging von 90 bis zur 116 die Anzahl der Gemeinden mit hohem und sehr hohem Risiko, die jetzt eine Ausgangssperre haben.

Covid-19: Gemeinde Beja hat 70 FĂ€lle, 27 davon im Dorf BaleizĂŁo.

Sechs RĂ€te im Bezirk Beja, außer Odemira, mit höherer Inzidenz von FĂ€llen. Die Gemeinde Beja hat 70 FĂ€lle, 27 davon im Dorf BaleizĂŁo. In den insgesamt dreizehn Gemeinden gibt es 250 aktive FĂ€lle.

Covid-19: Ausbruch in BaleizĂŁo (Beja) mit einem Dutzend positiver FĂ€lle.

Ein Dutzend positive FĂ€lle und hundert isoliert in BaleizĂŁo (Beja). Gemeinderat und Public Health stehen in direktem Kontakt.

Beja: XVI. Internationales Comicfestival von 3 ein 19 September.

Das Beja International Comics Festival findet zwischen den Tagen statt 3 und 19 September, vor der Kulisse des Kulturhauses.

AntĂłnio Casaca: Bejense schreibt Gedichtband, in Liebesbotschaft verwandelt.

Es ist ein Gedichtband, das der Autor zu verschiedenen Zeiten geschrieben hat. AntĂłnio Casaca hat noch keinen Termin fĂŒr die offizielle PrĂ€sentation geplant.

Odemira: Gemeinde Abtretungs 132 Tausend Euro an Kultur- und Freizeitvereine.

Die Gemeinde Odemira stimmte der Vergabe der Gesamtmenge von 132 Tausend Euro VerbĂ€nde und Gemeinden der Grafschaft Anwendungen des Programms eingereicht Kultur- und FreizeitaktivitĂ€ten zur UnterstĂŒtzung.

Moura: AktivitÀtspakete bei Sommerworkshops.

Die Gemeinde Moura, wie das letzte jahr passiert ist, stellt AktivitĂ€tssets fĂŒr Kinder zur VerfĂŒgung, die im Urlaub sind, diese Zeit des Jahres.

CIMB: Kulturelle Netzwerkprogrammierung – Festival BA.

Die Initiative ist eine Reaktion auf die Wiederaufnahme und Aufrechterhaltung kultureller und kĂŒnstlerischer AktivitĂ€ten, unter BerĂŒcksichtigung der SchĂ€den, die sich aus der vollstĂ€ndigen oder teilweisen Einstellung der kulturellen AktivitĂ€t ergeben, im Kontext der COVID-19-Pandemie.

MobilitÀt: EuropÀische Woche in Mértola.

Es lĂ€uft seit dem Tag 16 endend bei 22 September 2021, die EuropĂ€ische MobilitĂ€tswoche mit dem Thema „Nachhaltig bewegen“. Gesund sein."

Huldigung: Orlando Alexandre erhÀlt Medal of Sport Merit.

Funcheiras ehemaliger Radfahrer und Natursportdirektor, Gemeinde Ourique, erhÀlt heute die Sportverdienstmedaille der Gemeinde Moita.

Beja: Zwei Tote und ein verletztes Kind bei einem Unfall mit drei Autos.

Zwei Menschen starben und zwei weitere wurden verletzt, darunter ein schwerkrankes Kind, nach einem Unfall mit drei Autos, in Beja.

Volta a Portugal: Alejandro Marque gewinnt in Torre und ist der neue Leader.

Die spanische LÀuferin des Teams Atum General/Tavira/Maria Nova Hotel erreichte als StÀrkster im Peloton den höchsten Punkt auf dem portugiesischen Festland und sprang auf den ersten Platz in der Gesamtwertung.

Volta a Portugal: drei alentejanos dazwischen 126 LĂ€ufer in “Portugiesisch”.

Daniel Meister und Henrique Casimiro, natĂŒrlich aus Almodovar, das sind die Leute aus dem Alentejo, die bei der 82. Ausgabe von „Portuguesa“ anwesend sind, die heute in Lissabon beginnt.

Lokal 21: Kampagnenagenda- Morgen 21.

Ein weiterer Tag des Wahlkampfs fĂŒr Kommunen 2021 was letzten dienstag angefangen hat, deren Wahlen am nĂ€chsten Tag stattfinden 26 September.

Campo Maior: Volksfeste in der NĂ€he der UNESCO-Anerkennung.

Die Festas do Povo von Campo Maior sind nur einen Schritt davon entfernt, den Titel des immateriellen Kulturerbes der UNESCO zu erhalten. Die Entscheidung wird im Dezember in Sri Lanka getroffen.

Beja: BajĂș Mini-Fest – lernen durch spielen!

Die Gemeinde Beja veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Agentur Lazarus zum ersten Mal ein Festival fĂŒr die JĂŒngsten und ihre Familien – das BajĂș Mini Fest.

Beja: José Saramago Stadtbibliothek mit Sommerzeit.

Im August ist die Stadtbibliothek von Montag bis Freitag geöffnet, zwischen 9:30 und 20:00 Uhr, und Samstag zwischen 14:30 und 20:00 Uhr, in deiner sommerzeit.

Tourismus: Stadtrat hat Kampagne „Komm langsam nach Beja“ gestartet.

Die Gemeinde Beja hat eine Kampagne gestartet, um den Tourismus des Gebiets zu fördern und zu verbessern, genannt "Komm langsam zu Beja", mit dem Ziel, Besuche in der Grafschaft zu fördern, basierend auf fĂŒnf „Rund um Beja“-Routen.

Beja: Abgeordneter fordert Verurteilung des Angeklagten wegen Beihilfe zur illegalen Einwanderung.

Der Staatsanwalt (MP) de Beja forderte gestern die Verurteilung von Petrica Usurelu, ein rumĂ€nischer StaatsbĂŒrger 43 Jahre und, der Firma Angy San, selbst kontrolliert wegen eines Verbrechens der Beihilfe zur illegalen Einwanderung.

Karriere Marken: Gemeindeversammlung von Beja stimmt dem Bedauern zu.

Die Gemeindeversammlung von Beja bedauerte einstimmig den Tod von José Manuel Carreira Marques, ehemaliger PrÀsident der Kammer der Beja.

Beja: Der Prozess gegen ein rumÀnisches Ehepaar, das des Menschenhandels beschuldigt wird, beginnt heute.

ÉVoras DIAP beschuldigte ein rumĂ€nisches Ehepaar des Menschenhandels, die heute vor einem Richterkollektiv des Gerichtshofs von Beja . verurteilt wird.

Beja: PSP hat eine Person wegen körperlicher Aggression und Nötigung gegen einen Agenten festgenommen.

Ein Mann von 57 Jahre alt, wurde er gestern in Beja wegen körperlicher Aggression und Nötigung eines Polizeibeamten festgenommen. Der Richter sollte heute zur ersten Vernehmung anwesend sein.

Beja: Ausbruch von Covid im Haus der São Barnabé Foundation mit 15 infetados.

Ein Ausbruch von Covid-19 im Haus der St. Barnabas Foundation, befindet sich in Colina do Carmo, in Beja bereits infiziert 15 Menschen, zwischen Benutzern und Mitarbeitern, Es ist ein Patient in die Covid-Krankenstation des Krankenhauses José Joaquim Fernandes eingeliefert, in Nieder Alentejo Kapital.

Telechronics: neues Windows und China mit neuen EinschrÀnkungen sichtbar.

O Windows- 11 wird am nĂ€chsten Tag offiziell veröffentlicht 5 Oktober, angekĂŒndigt von Microsoft.

Telechronics: mit Zahlen gefĂŒllte Zeilen schreiben, viele Zahlen.

Eine neue Studie von Juniper Research weist darauf hin, dass sogar 2025 5G-GerÀte werden etwa die HÀlfte aller Smartphones auf dem Markt ausmachen.

Telechronics: Berichte, Ergebnisse, EinschrĂ€nkungen und sogar ein Portugiese auf der großen Leinwand.

Der neueste Bericht von Strategy Analytics zum Mobilfunkmarkt in Europa zeigt, dass Xiaomi der neue Vertriebsleiter ist, durch Vollendung der Überholmanöver an Samsung im zweiten Quartal 2021.

Telechronics: Musik, viel Musik und eine neue Konsole.

Eine neue Studie in Großbritannien hat gezeigt, dass, wĂ€hrend der Haftzeit, 57% der Briten wandten sich der Musik zu, um die Auswirkungen der Pandemie zu bewĂ€ltigen, und 42% mehr Musik gehört als zuvor gehört.

Telechronics: Markt, ein musikalisches Gewölbe und… Space Jam!

Die SchĂ€tzungen der Boston Consulting Group zeigen, dass die direkten Auswirkungen von Digital in Portugal um etwa . gestiegen sind 3 Milliarden Euro in der Zeit zwischen 2017 und 2019, fĂŒr insgesamt 12,7 Milliarden Euro registriert in 2019.

Winterzeit: Eine stille Stunde am Sonntagmorgen na.

ACHTUNG: Vergessen Sie nicht die Zeit, Änderungen an 00.00 am Samstag fĂŒr den Sonntag.

Finanzen: gigantische Operation, namens “Steuerfrei” PJ endet mit 15 Hand.

Mehr als 100 Suche nach Korruption, unsachgemĂ€ĂŸe Empfang und Computer LĂŒge. aktive und passive Korruption unerlaubter Handlung, unsachgemĂ€ĂŸe Empfang von Informationen Vorteil und LĂŒge sind die Verbrechen an der Operation beteiligt “Steuerfrei” sie wurden gestern gehalten 15 Menschen, einschließlich der Mitarbeiter der Steuerbehörden, Er informierte den PJ.

Reguengos de Monsaraz: Lokale Behörde geliefert 70 Bevölkerung auf GrundstĂŒcke fĂŒr den GemĂŒsegĂ€rten.

Im Rahmen des Projekts StadtgÀrten, die Reguengos de Monsaraz Gemeinde weitergegeben 20 MÀrz mehr 37 StellplÀtze, jeweils mit 30 m.

Wirtschaft: Minister appellierte an die Portugiesen keine Fahrzeuge in Spanien, um zu tanken.

der Flug der portugiesischen fĂŒr die spanischen RaststĂ€tten Gegeben, Caldeira Cabral sagt Vorstand will mit IndustrieverbĂ€nden arbeiten. Eine Anzahlung 50 Liter und Unterschiede, nach Steuern, Reichweite bis zu 30 Cent pro Liter zwischen den beiden Seiten der Grenze, ein Autofahrer kann sparen 15 Euro pro Einzahlung.

Beja: Minister fĂŒr Nationale Verteidigung in BA11 die Übung "realen Tauwetter 16" zu sehen.

Der Minister fĂŒr Nationale Verteidigung, Azeredo Lopes, besuchen heute, 1 MĂ€rz, die Demonstration der militĂ€rischen FĂ€higkeiten im Distinguished Visitors Day (DVD) Übung große realen Tauwetter 2016.

MĂ©rtola: Gemeinde ist Teil des "CApt2"-Netzwerks.

Das „CAPt2-Netzwerk“ – Wasserkreisförmigkeit, fĂŒr alle und fĂŒr alle" begann bei einem Treffen, in GuimarĂŁes, wo waren die acht partner.

Barranquenho: PCP-Gesetz in der Versammlung der Republik genehmigt.

Die Versammlung der Republik billigte den von der PCP vorgelegten Gesetzentwurf mit dem Ziel, dass der portugiesische Staat das Recht anerkennt, Barranquenho als Instrument der Kommunikation und StÀrkung der kulturellen IdentitÀt der Bevölkerung von Barrancos zu pflegen und zu fördern.

JahrgÀnge: Adega Mayor hat bis zum Tag drei Programme laufen 18.

Ernte zwischen Picknicks & Luxustischen, Alentejo, in Campo Maior, bei der Adega BĂŒrgermeister der Familie Nabeiro.

Schluchten: Das PS-Projekt zur Erweiterung des „Barranquenho“ wird diskutiert und abgestimmt.

Die Versammlung der Republik wird am nĂ€chsten Tag diskutieren 15 September und stimmt zwei Tage spĂ€ter ĂŒber das von der PS vorgelegte Prejto-Gesetz ab “Schutz und Verbesserung von Barranquenho”.

Campo Maior: Volksfeste in der NĂ€he der UNESCO-Anerkennung.

Die Festas do Povo von Campo Maior sind nur einen Schritt davon entfernt, den Titel des immateriellen Kulturerbes der UNESCO zu erhalten. Die Entscheidung wird im Dezember in Sri Lanka getroffen.

Lokal 21: In Aljustrel PS wirft CDU mangelnde "Strenge und Transparenz" vor.

In einer ErklĂ€rung an die Politische Kommission des Rates von PS Aljustrel, wirft der CDU mangelnde "Strenge und Transparenz" bei der ParitĂ€t der Listen fĂŒr die Gemeindeversammlung vor.

Lokal 21: Kampagnenagenda- Morgen 21.

Ein weiterer Tag des Wahlkampfs fĂŒr Kommunen 2021 was letzten dienstag angefangen hat, deren Wahlen am nĂ€chsten Tag stattfinden 26 September.

FÂȘ Alentejo: Wirtschaftsminister besucht zwei Unternehmen der Gemeinde.

Pedro Siza Vieira, o Staatsminister, of the Digital Economy and Transition besucht heute die Gemeinde Ferreira do Alentejo.

Lokal 21: Gericht lehnt Listen ab und schließt Kandidaten in MĂ©rtola . aus.

Ein Richter am Gericht von Beja hat einen Kandidaten von einer Liste fĂŒr den Stadtrat ausgeschlossen und zwei Listen abgelehnt, eine an die Gemeindeversammlung und eine an den Gemeinderat von MĂ©rtola. Entscheidungen sind anfechtbar.

(Letzte Stunde) Moura: AndrĂ© Ventura mit dem Spitznamen Faschist, fĂŒr fĂŒnfzig BĂŒrger.

Es war mit den Schreien von “faschistisch, faschistisch” dass AndrĂ© Ventura bei der Vorstellung seiner Kandidatur fĂŒr die Gemeindeversammlung und die verschiedenen Kandidaten fĂŒr die BezirksrĂ€te in Moura empfangen wurde.

Unfall: Kollision auf der A2 zwischen Castro Verde und AlmodĂŽvar.

Kollision fĂŒhrt zu VerkehrsbeeintrĂ€chtigung in Richtung A2 zwischen Castro Verde und AlmodĂŽvar.

CIMB: Ordentliche Sitzung des Interkommunalen Rates.

Die letzte ordentliche Sitzung der aktuellen Amtsperiode, 2017-2021, fand persönlich statt, auf 13 September, auf dem GelÀnde von CIMBAL.

GNR: VerstÀrkung der Patrouillen zur Verhinderung von BrÀnden auf dem Land.

Beja ist einer der Bezirke, in denen die GNR ihre Patrouillen- und BodenĂŒberwachungsbemĂŒhungen weiter verstĂ€rken wird, um das Auftreten von ZĂŒndungen zu verhindern..

BA11: Eine weitere Drohne der Air Force stĂŒrzt in der Region Alentejo ab: ist die dritte.

Eine Drohne der portugiesischen Luftwaffe, die von der Air Base aus betrieben wird 11 gestern im Beringel-Gebiet abgestĂŒrzt, in der Gemeinde Beja. Es ist das dritte unbemannte Flugzeug, das in dieser Region abstĂŒrzt.

(Exclusive) MĂ©rtola: Ofen demontiert und eingesperrt “Grubber” von Cannabis.

GNR in Vale de Açor de Baixo . demontiert, Gemeinde MĂ©rtola, CannabisgewĂ€chshaus und verhaftete den mutmaßlichen Menschenhandel.

Beja: Netzwerk der ExzellenzstÀdte vergibt Flagge an die Gemeinde.

Beja wurde mit der Flagge "City of Excellence fĂŒr innovative Praktiken in den Qualifizierungsmaßnahmen ihres Territoriums" ausgezeichnet.

Mértola: Von der Biologischen Station gefördertes Treffen.

Die Biologische Station MĂ©rtola brachte Forscher aus dem ganzen Land im „Vila Museum“ zusammen.

Aljustrel: Lader an das Wasserversorgungsnetz des Landkreises angeschlossen.

Das Dorf des TrĂ€gers ist passiert, seit gestern, ĂŒber eine Pipeline zu versorgen, das wurde gebaut, zwischen dem Aljustrel-Versorgungsnetz und einem an dieser Stelle errichteten Reservoir.

Beja: Unter den besten StÀdten zum Leben, Wirtschaft und Tourismus.

Laut der siebten Ausgabe des 'Rankings' des Beratungsunternehmens Bloom Consulting, Évora, Beja und Sines fĂŒhren auf regionaler Ebene das allgemeine Ranking der Gemeinden zum Leben an, zu besuchen und GeschĂ€fte zu machen.

Cams: 160 Material geben, KartenbĂŒcher und PĂ€sse an 300 tausend Studenten.

Die MĂ©rtola Chamber ist diejenige, die die meisten Studenten unterstĂŒtzt, in summe 716. Serpa unterstĂŒtzt 521 Studenten und Alvito 265. Dies sind die einzigen drei der vierzehn Gemeinden im Kreis, die eine solche UnterstĂŒtzung anbieten.

Die neuesten Videos

Telechronics (Ademar Tage Meinung): Geschwindigkeit, Statistik und schneller.
Telechronics (Ademar Tage Meinung): Phishing, viele Facebook und Videospieler.
Beja: County hat ein neues Werbevideo – “Es ist Zeit”.
Odemira: Die bewaffnete Bande griff zwei Einrichtungen in etwas mehr an 15 Minuten.
  • Telechronics (Ademar Tage Meinung): Geschwindigkeit, Statistik und schneller.

  • Telechronics (Ademar Tage Meinung): Phishing, viele Facebook und Videospieler.

  • Beja: County hat ein neues Werbevideo – “Es ist Zeit”.

  • Odemira: Die bewaffnete Bande griff zwei Einrichtungen in etwas mehr an 15 Minuten.

Werbung

Werbung